Gutachten und Beratung

Insgesamt weniger offizielle Regelungsgrundlagen – derzeit ohne abschließenden Stand und abschließende Aussagen – zwingen die Beteiligten wie Produkt- oder Systemhersteller, Intermediäre wie Baumärkte oder Fachmärkte oder Endabnehmer wie Investoren, bei gleichbleibenden unterschiedlichen bauaufsichtlichen Anforderungen selbst aktiv zu werden, um beispielsweise die Schnittstellen zwischen den Komponenten zu definieren und die Qualität sicherzustellen.

Diesen Gestaltungsauftrag unterstützt das FIW aktiv und positioniert sich als kompetenter Knowhow-Träger an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis: Als Mitgestalter von Normen und Regelungen auf nationaler und europäischer Ebene, als Berater von (Komponenten-)Herstellern und Vertriebsorganisationen, als Prüfungsinstanz sowie als Aussteller von Qualitätszertifikaten im Rahmen von freiwilligen Zertifizierungsprogrammen.

Haben Sie Fragen zu einem konkreten Einzelfall oder sind interessiert an einer längerfristigen Kooperation, z.B. zur Qualitätssicherung ihre Produktion oder Produkte?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: info@fiw-muenchen.de und +49 89 85800-0. Wenn Sie ihre Frage bereits einem bestimmten Thema zuordnen können, wenden Sie sich direkt an die für Sie zuständigen Ingenieurinnen und Ingenieure.