Dipl.-Ing. Christoph Sprengard

  • Diplom-Ingenieur Bauingenieurwesen an der Universität Kaiserslautern
  • seit 2001 am FIW München tätig und Lieter der Abteilung Forschung und Entwicklung

 

Arbeitsschwerpunkte

  • nationale und europäische Forschungsprojekte
  • nationale und europäische Normungsarbeit
  • Begleitung des Markeintritts innovativer Bauprodukte
  • Vorstand und in der technischen Arbeitsgruppe im Fachverband Innendämmung (FV ID) und Mitarbeit in weiteren Gremien

Dipl.-Ing. Christoph Sprengard
Abteilung: Forschung & Entwicklung
Tel.:  +49 89 85800-58
Mobil:  +49 174 23 15 189
E-Mail:  sprengard@fiw-muenchen.de

Christoph Sprengard studierte Bauingenieurwesen an der Universität Kaiserslautern und ist seit 2001 im FIW München beschäftigt. Er leitet dort die Abteilung „Forschung und Entwicklung“. Herr Sprengard führte Forschungsvorhaben zu einer Vielzahl an Themen des baulichen Wärme- und Feuchteschutzes durch und begleitete den Markteintritt für innovative Bauprodukte. Seit 2002 bearbeitet und leitet Christoph Sprengard nationale und europäische Forschungsvorhaben und Projekte (u.a. Horizon 2020 „INNOVIP“; Horizon 2020 „LightCoce“, Energieeffizienzstudien, Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen, Innendämmung, Wärmebrücken etc.). Er ist Mitglied in Gremien bei DIN, CEN und ISO zu Messungen und Berechnungen an Bauteilen und Gebäuden (Fenster, Hot-Box, Mauerwerk, Wärmebrücken etc.) und im Vorstand und in der technischen Arbeitsgruppe im Fachverband Innendämmung (FV ID). Darüber hinaus arbeitet Hr. Sprengard in privaten Gremien mit, u.a. in den technischen Arbeitsgruppen der VIPA (Vacuum-Insulation-Panel- Association) und der ADVAPOR (Advanced Porous Materials Association).

  • Lightcoce (Horizon 2020): Aufbau eines Ökosystems für den Ausbau von leichten multifunktionalen Beton- und Keramikmaterialien und -strukturen

  • C. Sprengard und U. Berardi, „An overview of and introduction to current researches on super insulating materials for high-performance buildings“, Energy and Buildings, Volume 214, 1. Mai 2020
  • C. Sprengard, “Nachhaltigkeitsaspekte bei Materialien und Konstruktionen für energieeffi-ziente Gebäude - Langzeitbetrachtungen für Bau- und Dämmstoffe“ im Tagungsband des 22. EIPOS-SACHVERSTÄNDIGENTAG BAUSCHADENSBEWERTUNG / 14. BVS-BAUSYMPOSIUM, Dresden 10./11. Dezember 2020
  • C. Sprengard und M. Klempnow, „U-Wert Messung am Objekt- Wissenschaftliche Er-kenntnisse aus dem Forschungsprojekt "Rapid-U" - Untersuchungen im Labor und in der Praxis“ im Tagungsband der 31. Hanseatischen Sanierungstage – Schützen und Erhalten - mit Sachverstand und Handwerkskunst, Lübeck 2020/2021
  • C. Sprengard, C. Kokolsky und W. Meyer, „Innendämmung mit Holzfaserdämmplatten – Bauphysikalisch sichere Ausführung von Bauteilen und Anschlüssen“, Info-Broschüre des Verbandes Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen (VDNR), Wuppertal, 2020/2021