Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V. München

PRÜFUNG

Die größte Prüfstelle für wärmedämmende Stoffe in Europa.

ZERTIFIZIERUNG

Zertifizierung nach Maß, individuell abgestimmt, oder für verpflichtende Systeme.

FORSCHUNG

Forschung auf den Gebieten des Wärme- und Kälteschutzes. In der Tiefe, statt in der Breite.

Zertifikats-Check

Hier können Sie direkt prüfen, ob ihr Zertifikat gültig ist. Geben Sie dazu die Zertifikatsnummer vollständig in das nebenstehende Feld ein und klicken auf "CHECK".

Weitere Informationen rund um das Thema Zertifizierung finden Sie im Menü unter "Zertifizierung". Eine komplette Liste der aktuell gültigen, vom FIW München ausgestellten Zertifikate finden Sie in der FIW-Zertifikats-Datenbank

Bitte ein Zertifikat eingeben
Das Zertifikat wird geprüft...
Dieses Zertifikat ist aktuell nicht gültig.
Dieses Zertifikat ist aktuell gültig.

Neues aus unserem Institut

Rückblick

FIW-Mitgliederversammlung 2021

Mit professionellem Equipment ausgestattet fand die Mitgliederversammlung 2021 erneut als Videokonferenz statt. Der Vorstandsvorsitzende Klaus W. Körner nutzte in seiner Einleitung die Zeit, um Prof. Holm für seine umsichtige Führung in diesen schwierigen Zeiten und ihm stellvertretend für die gesamte FIW-Belegschaft für das große Engagement in der täglichen Arbeit zu danken. Gleichzeitig erläuterte er die erweiterten Zielsetzungen und Herausforderungen von Energieeffizienz und Klimaschutz unter den derzeitigen Rahmenbedingungen (u.a. BVerfG-Urteil) und den sich daraus ergebenden dringenden Nachbesserungsbedarf.

Neue Test Cases

Open Call im Forschungsvorhaben LightCoce

Seit 2019 ist das FIW München Teil eines internationalen Konsortiums aus Unternehmen, Universitäten und Forschungsinstituten, das gemeinsam das H2020-Projekt „LightCoce“ (Aufbau eines Ökosystems für den Ausbau von leichten multifunktionalen Beton- und Keramikmaterialien und -strukturen) bearbeitet. Das FIW München ist dabei federführend bei der Charakterisierung von Materialien und Produkten, die das „LightCoce Ecosystem“ durchlaufen.

 

Aktuell

Studie der EiiF zum Potenzial der Dekarbonisierung in der technischen Dämmung

Die Studie der European Industrial Insulation Foundation (EiiF) zeigt anhand mehrerer beispielhafter Sanierungen auf, was die Technische Dämmung zur Dekarbonisierung des Industriesektors beitragen kann. In vielen Fällen sind Industrieanlagen leider noch gar nicht isoliert, d.h. mit dem Einsatz von vorhandenem Knowhow und aktueller Technik kann bei kurzem Amortisationszeitraum sehr viel bewegt werden. 

Neueste Forschungsprojekte und Studien

Studie: Die Bedeutung der energieeffizienten Gebäudehülle für Energiewende und Klimaschutz

Die Gebäude-Sanierungsrate muss schnell steigen, die energetische Sanierung eine breite gesellschaftliche Zustimmung finden. Die Energieeffizienz ist der Königsweg zur kostenoptimierten Energiewende und zum Erreichen der Klimaziele.

THEA

Gemeinsam mit der DLR und Industriepartnern werden Aerogeldämmstoffe thermisch und akustisch charakterisiert. Ein Messgerät zur Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit im Temperaturbereich bis 1000 °C wird entwickelt.

Studie: Dekarbonisierungs-optionen zur Erreichung der Energie- und Klimaziele 2030 / 2050 bei Wohn- und Nichtwohngebäude-typologien

Betrachtungen zur Energieeffizienz, erneuerbaren Energien und weiterer Dekarbonisierungsoptionen mit Blick auf die CO2-Vermeidungskosten.

120000

Messwerte pro Tag

900

erstellte Zertifikate 2020, und noch ein paar mehr

70

FIW-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter

40277

km Arbeitsweg im Jahr 2020 mit dem Fahrrad

Wir halten Sie gerne mit unserem Newsletter auf dem Laufenden