Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V. München

PRÜFUNG

Die größte Prüfstelle für wärmedämmende Stoffe in Europa.

ZERTIFIZIERUNG

Zertifizierung nach Maß, individuell abgestimmt, oder für verpflichtende Systeme.

FORSCHUNG

Forschung auf den Gebieten des Wärme- und Kälteschutzes. In der Tiefe, statt in der Breite.

Zertifikats-Check

Hier können Sie direkt prüfen, ob ihr Zertifikat gültig ist. Geben Sie dazu die Zertifikatsnummer vollständig in das nebenstehende Feld ein und klicken auf "CHECK".

Weitere Informationen rund um das Thema Zertifizierung finden Sie im Menü unter "Zertifizierung". Eine komplette Liste der aktuell gültigen, vom FIW München ausgestellten Zertifikate finden Sie in der FIW-Zertifikats-Datenbank

Bitte ein Zertifikat eingeben
Das Zertifikat wird geprüft...
Dieses Zertifikat ist aktuell nicht gültig.
Dieses Zertifikat ist aktuell gültig.

Neues aus unserem Institut und zur Wärmeleitfähigkeit von Dämmstoffen

Vom FIW aufbereitet

EAE Energy Efficiency Guide 2024 veröffentlicht

Am 22.5.2024 wurde in Brüssel der neue Energy Efficiency Guide veröffentlicht. Die FIW-Autor:innen Kerstin Lohr, Chiara Cucchi, Sebastian Treml und Christoph Sprengard trugen im Auftrag der EAE – European Association for External Thermal Insulation Composite Systems (ETICS) auf knapp 60 Seiten Fakten, Herausforderungen und Chancen rund um die Energieeffizienz von Gebäuden innerhalb der Europäischen Union zusammen.

In anschaulichen Grafiken und leicht verständlichen Kausalketten wird die Notwendigkeit einer deutlichen Erhöhung der Sanierungsquote aufgezeigt, um die politischen Ziele der nächsten Jahrzente zu erreichen. Aktuelle Ansätze und Erfolge einer verstärkten Kreislaufwirtschaft im Bereich WDVS finden sich ebenso wie eine Aufzählung der zahlreichen Vorteile, die sich für die in sanierten Gebäuden wohnenden Menschen

...

Girls sind heiß aufs FIW München

FIW München am GirlsDay 2024

Wir vom FIW München haben im Rahmen des bundesweiten Aktionstages Girls Day 2024 unsere Türen weit geöffnet. Die Schülerinnen ab der fünften Klasse konnten bei uns etliche Messstationen durchlaufen und sogar selbst Hand anlegen.

Von Druckprüfungen über Messungen der Wärmeleitfähigkeit bis hin zu Brandtests konnten die Mädchen hautnah erleben, wie vielfältig und wichtig die Eigenschaften von Dämmstoffen für den Einsatz im Bauwesen sind.

Bei der Berechnung einer Ökobilanzierung und Vorstellung von Forschungsprojekten zu nachhaltigen Dämmstoffen konnte gezeigt werden, wie relevant Dämmstoffe zur Steigerung der Energieeffizienz sind, und welches Forschungspotenzial sich hinter Dämmstoffen befindet.

Mangelnde Dämmung, hohe Kosten

Ziel verfehlt bei der Sanierungsrate

Von einer zügigen und umfangreichen Sanierung der Gebäudehülle sind wir leider weit entfernt. Im Auftrag des Bundesverbands energieeffiziente Gebäudehülle (BuVEG) ermittelte das Marktforschungsunternehmen B+L, dass lediglich 0,54 Prozent aller Außenwände von Wohngebäuden in Deutschland im Jahr 2023 saniert wurden – gemessen an der Zahl der Quadratmeter. 

Die im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) vom FIW München erarbeitete und mittlerweile als politische Zielgröße geltende Sanierungsquote von ca. 2% liegt in weiter Ferne. "Die Lücke zwischen Ist und Soll bei energetischen Sanierungen wird immer größer", sagt Institutsleiter Andreas Holm. "Wir laufen damit Gefahr, die anvisierten Klima- und Effizienzziele nicht mehr erreichen zu können."

Lust auf weitere News von uns?

Wir halten Sie gerne mit unserem Newsletter auf dem Laufenden